Doch die Freude ist getrübt … 

Die Baby-Gerüchte um Herzogin Kate halten sich hartnäckig.

Nun hat der Kensington-Palast tatsächlich Neuigkeiten zu verkünden … 

… allerdings anders, als normalerweise üblich.

Um Herzogin Kate, 39, gibt es seit Wochen wilde Spekulationen. Erwarten Prinz William, 39, und sie etwa doch noch einmal Nachwuchs? Jetzt gibt es Neuigkeiten. 

Herzogin Kate meldet sich zurück 

Herzogin Kate ist wieder da! Prinz Williams Frau meldete sich vor Kurzem aus ihrer Sommerpause zurück und nimmt zahlreiche öffentliche Termine wahr. Zuletzt begeisterte sie Royal-Fans in Cumbria, als sie sich teilweise gefährlichen Outdoor-Aktivitäten anschloss. Und auch bei einem Treffen mit Soldaten, die an der Evakuierungsmission Großbritanniens aus Afghanistan beteiligt waren, zeigte sie sich einfühlsam und nahbar.

Doch eine Frage musste sich Kate seit ihrer Rückkehr aus dem Urlaub, den sie mit William und ihren Kindern auch bei der Queen in Balmoral verbracht hat, immer wieder gefallen lassen. Ist die Herzogin wieder schwanger?

Herzogin Kate: Baby-Gerüchte reißen nicht ab 

Die Gerüchteküche um ein viertes Cambridge-Baby brodelt schon eine ganze Weile. Bereits während der Fußball-EM meinten manche, dass Kate die Hand verdächtig oft auf ihren Bauch legen würde. Vor wenigen Tagen dann sorgten Bilder der Herzogin für Aufsehen, wie sie mit Prinz George und Prinzessin Charlotte in London Schulutensilien einkaufen ging.

Unter dem weiten Kleid meinte auch hier wieder so mancher, einen Babybauch zu erkennen, doch findige Twitter-User wiesen schnell darauf hin, dass das nur am ungünstigen Winkel gelegen haben könnte. Nun hat der Kensington-Palast allerdings tatsächlich eine Schwangerschaft verkündet – wenn auch auf einem anderen Wege als gewohnt. 

Mehr zu Herzogin Kate liest du hier:

  •  Herzogin Kate: „Es gibt einen PR-Krieg“

  • Herzogin Kate: Dieser Satz ist zu viel für sie 

  • Herzogin Kate: Schwanger? Experte legt sich fest

 

Herzogin Kate: Jetzt ist es offiziell! 

Der Palast muss Stellen neu besetzen. Denn (noch) betreffen die Baby-News Herzogin Kate eher indirekt. Ihre Stylistin Natasha Archer ist schwanger! Sie begleitet Kate bereits sehr lange: Schon seit 2007 war sie als persönliche Assistentin für die Herzogin tätig. Nun muss Kate wohl bald auf sie verzichten – zumindest eine Zeit lang. Für Natasha Archer und ihren Mann ist es bereits das zweite Kind. Das bedeutet auch: Der Palast ist momentan fieberhaft auf der Suche nach einem fähigen Ersatz für die Stylistin.

Auch zwei andere Angestellte von Herzogin Kate sollen sich demnächst in den Mutterschutz verabschieden. Ob Kate bei so vielen Babys in ihrem nächsten Umfeld vielleicht doch noch einmal Lust auf ein viertes Kind bekommt? In der Vergangenheit hielten sich Gerüchte hartnäckig, dass das vor allem am Willen von Prinz William scheitern soll. Doch wer weiß, vielleicht ändert auch der angesichts dieser neuen Entwicklungen noch einmal seine Meinung. Ausgeschlossen ist ein viertes Cambridge-Baby mit Sicherheit nicht.

Verwendete Quellen: Express

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel