Diese Gründerin ist ein tolles Vorbild für junge Frauen! In der vergangenen Folge von Die Höhle der Löwen stellte Lina Bouhmidi ihre Glossy Dreams vor – ein Imprägnierstift, der die Nähte von weißen Schuhen sauber hält. Die Investoren zeigten sich total begeistert von der innovativen Idee der Jurastudentin. Ralf Dümmel (54) investierte am Ende auch in sie. Doch nicht nur ihr Produkt ist besonders, sondern auch die 20-Jährige: Lina ist nämlich die jüngste Gründerin der Staffel!

Es erfüllt mich wirklich mit ganz viel Stolz. Zu Beginn konnte ich es nicht glauben, dass ich mich wirklich getraut habe, zu ‚Die Höhle der Löwen‚ zu gehen – aber nach der Ausstrahlung kann ich sagen, dass es eine der besten Entscheidungen meines Lebens war“, erzählt die Beauty aus dem rheinland-pfälzischen Frankenthal im Promiflash-Interview. „Ich kann mich gar nicht genug für diese Chance bedanken!“

Was würde Lina anderen Mädels raten, die sich in die Gründerszene wagen wollen? „Sich aufhören zu vergleichen, denn das schadet einem nur selbst. Man bekommt eine pessimistische Haltung und man verliert den Glauben an sich selbst und das ist das Schlimmste, was einer Gründerin passieren kann“, hält die Tüftlerin fest. „Deswegen versucht, so gut es geht, optimistisch zu bleiben und fangt an, zu verstehen, dass jede Eigenschaft, die dich ausmacht, zu deinen größten Stärken gehört, denn jeder Mensch ist einzigartig.“ Abschließend brauche es dann noch eine ordentliche Portion Durchhaltevermögen…

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel