Wie schön! Horst Lichter hat nun allen Grund zur Freude! Und verkündet die wundervollen Nachrichten!

Na das ist mal eine Sensation! Seit Jahren feiert Horst Lichter mit der „Bares für Rares“ absolute Mega-Erfolge! Doch damit nicht genug! Wie nun enthüllt wurde, gestellt sich jetzt auch ein weiteres Schwesterformat zu der Trödelshow, für das Horst ebenfalls vor der Kamera steht!

Bei "Bares für Rares" gilt Ludwig Hofmaier als echtes Unikat. Ohne den kauzigen Händler wäre die Trödelshow nur halb so schön. Doch das sieht der ZDF scheinbar anders! Hat sich Lucki still und heimlich aus dem TV verabschiedet? Jetzt kommen Details zu seinem unfreiwilligen Abschied ans Licht…

Horst startet wieder voll durch

Wie nun durch das „ZDF“ bekannt gegeben wurde, soll schon demnächst ein Ableger der beliebten „Trödelshow“ ausgestrahlt werden! Für „Bares für Rares – Sammlerstücke“ soll Horst durch ganz Deutschland reist und die verrücktesten Sammler der Nation besuchen, Wow! Was für wundervolle Nachrichten! Durch den Sender heißt es dazu: „Durch seine Liebe zum Althergebrachten, seine Neugier und sein Fachwissen findet Horst Lichter die Geschichten, die hinter den Objekten stecken.“ Laut „DWDL“ Die erste Sendung dazu wird am Sonntag, dem 14. November, um 14:55 Uhr im „ZDF“.

Neben „Bares für Rares – Lieblingsstücke“, wo die Best-ofs der Sendung noch mal gezeigt und „Bares für Rares – Händlerstücke“ haben die Showfans nun mit „Bares für Rares – Sammlerstücke“ erneut die Möglichkeit ihre Trödlerherzen höherschlagen zu lassen.

Hoppla! Was hat sich Horst Lichter nur dabei gedacht?

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel