Arzu Bazman ist schwanger. Die “In aller Freundschaft”-Darstellerin wird schon sehr bald Mutter – nämlich Anfang des nächsten Jahres. Diese schöne Nachricht gibt sie jetzt bekannt. 

Dass Bazman erstmals Nachwuchs erwartet, hat sie bestens geheim gehalten. Auch am Set von “In aller Freundschaft” – weite Kleidung sei Dank. Seit 18 Jahren steht die Schauspielerin nun schon als Krankenschwester Arzu Ritter vor der Kamera. Ihren letzten Drehtag habe sie am 28. November gehabt. “Ich hätte gerne noch weitergemacht”, erklärt die werdende Mutter. “Aber es gibt die gesetzlichen Bestimmungen, die müssen natürlich eingehalten werden.”

“Der Jackpot des Jahrhunderts”

Zu alt für ein Kind fühle sie sich mit 42 Jahren nicht. Sie findet, “dass jede Frau für sich entscheiden” sollte, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Sie selbst habe nun “endlich den richtigen Partner gefunden”, mit dem sie eine Familie gründen möchte. Wer der Mann an Bazmans Seite ist, mit dem sie seit vier Jahren durch Dick und Dünn geht, ist nicht bekannt. “Er ist für mich der Jackpot des Jahrhunderts”, sagt sie.

  • “In aller Freundschaft”-Star: Jutta Kammann liebt Leben in Seniorenresidenz
  • Ex-“In aller Freundschaft”-Star: Wie Cheryl Shepard vor 30 Jahren aussah
  • “In aller Freundschaft”-Star Arzu Bazman: ”Ich bin von den Genen geknutscht”

Lange müssen Fans der Sachsenklinik übrigens nicht auf die Rückkehr von Schwester Arzu zu “In aller Freundschaft” warten. “Ich werde nur in ein paar Folgen fehlen, denn ich plane, acht Wochen nach der Geburt wieder zu arbeiten.” Ihre Tochter wolle sie dann mit ans Set nehmen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel