Isabell Horn ist knallhart ehrlich

Ex-GZSZ-Star Isabell Horn (35) ist im Juli zum zweiten Mal Mama geworden. Ein großes Glück für sie und Partner Jens. Doch ihr aktuelles Youtube-Videotagebuch zeigt, dass kurz nach einer Geburt nicht immer alles rosig ist. Schlafentzug, Pickelausbruch, Dauerstillen, emotionaler Breakdown – die 35-Jährige berichtet ungeschönt aus dem Wochenbett.

Dauerstillen ist zermürbend

Auf ihrem Youtube-Kanal “The Isi Life” nimmt die ehemalige GZSZ- und AWZ-Schauspielerin ihre Follower mit durch ihren Alltag: Die Zweifachmama bespricht die Namensfindung von Baby Fritz, die ungeplante Kaiserschnitt-Geburt und eben auch das Wochenbett. Dabei zeigt sie nicht nur die schönen Momente, sondern ist knallhart ehrlich mit den Fans. “Über Nacht bin ich zu einem kleinen Pickelmonster geworden”, klagt die ungeschminkte Isabell und fragt ihre Follower um Rat. Was sie richtig zermürbt, sind jedoch nicht die Pickelchen, sondern das nächtliche Dauerstillen von Söhnchen Fritz.

“Letztens hatten wir so eine Clusterfeed-Nacht. Da war er wirklich von halb zwölf bis kurz nach vier Uhr morgens an meiner Brust. Ich bin kurz davor zu sagen, ich kann nicht mehr. Ich hör‘ jetzt auf mit dem Stillen. Hab’ das Gefühl, irgendwann fallen meine Nippel einfach ab, weil die so kaputt sind.”

Schlafentzug, Schwitzattacken und dann spielen auch noch die Hormone verrückt: Die Schauspielerin bricht in Tränen aus. Warum bei der Zweifachmama da die Gefühle durchgegangen sind? Den emotionalen Ausbruch sehen Sie im Video.

Papa Jens und Töchterchen Ella im Urlaub

Derzeit müssen sich Fritz und seine Mama allein durchschlagen. Papa Jens und Töchterchen Ella (2) sind derzeit im Vater-Tochter-Urlaub an der Ostsee. Zum Glück kann Isabell auf die Unterstützung ihrer Mama zählen, die ihr in der Zeit unter die Arme greift.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel