Bindi Irwin (22) liegt die Leidenschaft für wilde Tiere im Blut. Als Tochter von Terri Irwin und dem berühmten Dokumentarfilmer und Wildtierschützer Steve Irwin (✝44) ist das auch nicht weiter verwunderlich. Leider verließ ihr Vater die Welt viel zu früh. Im Alter von nur 44 Jahren starb er infolge eines Stachelrochenangriffs und hinterließ in der Familie eine große Lücke. Besonders heute, am 29. Hochzeitstag ihrer Eltern, zeigt sich Bindi emotional berührt.

Mit einem schönen Foto erinnert die 22-Jährige auf Instagram jetzt an glückliche Zeiten. Es zeigt ihre Eltern Terri und Steve in der Wildnis in inniger Pose. Während Steve breit in die Kamera grinst, lehnt Bindis Mutter sanft den Kopf an ihren Liebsten und hält dabei eine Echse in ihrer linken Hand. “Alles Liebe zum Hochzeitstag, meine herzallerliebsten Eltern. Eure Liebe ist der Stoff, aus dem Wunder gemacht sind”, lauten die emotionalen Zeilen, mit denen Bindi das Foto versieht.

Bindi tritt nicht nur in die Fußstapfen ihres Vaters, indem sie sich für Wildtiere einsetzt, sondern hat in Chandler Powell (24) ebenfalls ihre große Liebe gefunden. Erst kürzlich begrüßten die beiden ihr Töchterchen Grace auf der Welt. In einem Trailer zu ihrem eigenen TV-Format Crikey! It’s a Baby gestand Bindi jedoch, wie traurig sie darüber ist, dass ihre Tochter ihren Großvater nie kennenlernen wird.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel