„Das Wandern ist des James Arthurs‘ Lust“, denn der 32-Jährige will ein paar Pfunde verlieren. Ziel ist es, bis Weihnachten auf 95 Kilo zu kommen.

In einem „Instagram“-Livevideo sagte er: „Wir haben die Gipfel bestiegen. Ich versuche, mich durch viel Wandern in Form zu bringen. Ich bin gerade von einer 14 km langen Wanderung zurückgekommen und bin total abgf***. Absolut ramponiert. Ich esse gleich wahrscheinlich etwas Süßkartoffel, wahrscheinlich etwas Salz, weil ich versuche, gesund zu sein und etwas Gewicht zu verlieren. Ich habe ein Ziel. Am Weihnachtstag muss ich 15 Stone wiegen.“ Arthur tut seinem Körper aber nicht nur durch mehr Bewegung und gesunder Ernährung etwas gutes, sondern verzichtet auch auf Nikotin. Er sagte weiter: „Rauche ich? Ich wünsche es. Ich bin auf einem Gesundheits-Kick.“

Als Grund für die Gewichtszunahme nennt James Arthur übrigens den Corona-Lockdown. Er habe sich mit Sandwichen und Kuchen vollgestopft.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel