Starke Worte von Jamie Lee Curtis: Der Hollywoodstar hat in einem Interview verraten, dass sein Sohn Thomas transgender ist und nun als Frau lebt. Sie sei sehr stolz auf diese Transformation.

Die Hollywood-Schauspielerin und ihr Ehemann Christopher Guest hätten mit “voller Staunen und Stolz dabei zugesehen, wie aus unserem Sohn unsere Tochter Ruby wurde”. Ruby und ihr Verlobter würden im kommenden Jahr heiraten und Curtis würde die Trauung leiten.

Jedoch gibt die Hauptdarstellerin aus der Kult-Komödie “Freaky Friday” (mit Lindsay Lohan) auch zu, dass sie lange die “alte Idee” gehabt hätte, dass Geschlechter in ein bestimmtes Modell von Mann und Frau passen würden. Ihr Leben heutzutage beschreibt sie daher jetzt als eine “konstante Metamorphose”.

Sie darf über die Transformation ihres Kindes sprechen

Ruby sei mittlerweile 25 Jahre alt und arbeite als Entwicklerin für PV-Spiele. Bevor Curtis mit diesen Informationen an die Öffentlichkeit ging, habe die Schauspielerin allerdings erst die Erlaubnis ihrer Tochter eingeholt, so die 62-Jährige weiter.

  • Teil der Aktion “#ActOut”: Mavie Hörbiger: ”Vorlieben gehen keinen was an”
  • “Noch immer ein Tabu”: Vanessa Blumhagen über Depression
  • Sie fleht das Gericht an : So schlimm soll Britney Spears’ Vater sein

Curtis und Guest sind seit 1984 verheiratet und haben neben Ruby noch eine weitere Tochter: Annie Guest. Sie sei bereits verheiratet und arbeite als Tanzlehrerin. Bisher habe Curtis noch keine Enkelkinder: “Noch nicht, aber ich hoffe, ich werde welche haben.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel