Jamie Lee Curtis: So glücklich wie nie zuvor

Jamie Lee Curtis fühlt sich endlich angekommen im Leben.

Die 62-jährige Schauspielerin genießt ihr Leben derzeit in vollen Zügen. Im Gegensatz zu früher fühle sie sich heute „befreit“ und müsse nicht länger Energie dafür verschwenden, sich zu verstellen. „Ich akzeptiere voll und ganz, wer ich bin, was ich kann und was ich nicht kann. Ich weiß, wer ich bin. Und ich weiß, wer ich nicht bin“, erklärt sie. „Ich denke, dass diese befreite Selbstakzeptanz, die mit Alter und Erfahrung einhergeht, mich dazu ermächtigt hat, heute kreativer zu sein, als ich es war, seit ich 19 war.“

Im neuen Horrorfilm ‚Halloween Kills‘ nimmt die Darstellerin ihre Rolle der Laurie Strode wieder auf, die sie erstmals 1978 verkörpert hatte. Im Interview mit der Zeitung ‚The Independent‘ offenbart sie, dass der Streifen der gegenwärtigen Gesellschaft einen Spiegel vorhält. „Wir sehen überall auf der Welt die kollektive Wut der Gemeinschaft gegen die Maschine, gegen das System. In ‚Halloween Kills‘ gibt es eine Zeile: ‚Das System ist kaputt‘. Und überall auf der Welt erheben sich die Leute und sagen ‚Das System ist kaputt‘. Das fasziniert mich“, schildert die Hollywood-Ikone.

Loyalität bedeutet Jamie viel. Privat ist sie seit 37 Jahren mit ihrem Ehemann Christopher Guest verheiratet. Auch in beruflicher Hinsicht umgibt sie sich gerne mit vertrauten Menschen. „Ich arbeite jahrelang mit denselben Leuten“, sagt die Amerikanerin.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel