Jimmy Hayes ist tot. Der ehemalige Eishockey-Spieler verstarb im Alter von nur 31 Jahren.

Im Alter von nur 31 Jahren ist US-Eishockey-Nationalspieler James Ryan “Jimmy” Hayes verstorben. Sein ehemaliger Arbeitgeber NHL-Club Boston Bruins bestätigte die traurige Todesnachricht.

Todesursache ist bisher unklar

“Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Frau Kristen, seinen Söhnen Beau und Mac und der ganzen Familie”, heißt es in dem Statement. Die genauen Todesumstände sind nicht bekannt. Verschiedene US-Medien berichten jedoch, dass er tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde.

Jürgen Engert ist tot. Der ARD-Moderator starb im Alter von 85 Jahren.

James Ryan “Jimmy” Hayes bestritt mehr als 300 Partien

Der Eishockey-Spieler bestritt zwischen 2011 und 2018 über 300 Partien für vier Teams in der National Hockey League (NHL). Sein Bruder Kevin und seine Cousins Tom Fitzgerald und Keith Tkachuk waren ebenfalls professionelle Eishockey-Spieler. Zu Beginn seiner Karriere war er im USA Hockey National Team Development Program,. Danach spielte er für zahlreiche Teams in der NFL – darunter Boston College, Chicago Blackhawks oder Florida Panthers. Er nahm auch an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2007 sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2009 teil und gewann mit seiner Mannschaft die Silbermedaille. Seine Familie, Kollegen und auch seine Fans trauern um das junge Talent, welcher viel zu früh verstorben ist…

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel