Juliana Stürmer hat nervenaufreibende Wochen hinter sich! Die Berlinerin hat bei Heidi Klums (48) Castingshow Germany’s next Topmodel mitgemacht und es bis auf den neunten Platz geschafft. Allerdings hat die Halb-Brasilianerin für ihre Teilnahme ein Opfer gebracht: Die Influencerin hat für die TV-Show nämlich ihren sicheren Job als medizinische Fachangestellte gekündigt. Bereut Juliana ihre Kündigung denn jetzt nach ihrem GNTM-Exit? Promiflash hat bei dem Nachwuchsmodel nachgefragt…

Im Promiflash-Interview betonte Juliana jetzt, dass sie es überhaupt nicht bereut, ihren sicheren Arbeitsplatz für GNTM verlassen zu haben. „Ich habe alles richtig gemacht, finde ich“, stellte die 24-Jährige klar und fügte hinzu: „Diese Entscheidung, die ich getroffen habe, habe ich aus einem guten Grund getroffen.“ Zwar habe sie sich am Set deshalb Druck gemacht – doch diese Gefühle seien völlig unbegründet gewesen…

Juliana habe nämlich auch immer die Möglichkeit, zu ihrer ursprünglichen Tätigkeit zurückzukehren. „Dieser medizinische Beruf, den ich erlernt habe, der wird nie aussterben, deswegen ist es okay“, erklärte die Beauty und berichtete: „Meine Chefin meinte auch: ‚Juliana, du kannst jederzeit zurück – egal, wann.'“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel