Jodie Foster bekommt die goldene Ehren-Palme

Jodie Foster bekommt die goldene Ehren-Palme.

Die Hollywood-Darstellerin wird im Juli bei den Filmfestspielen von Cannes mit der Palme d’Or ausgezeichnet. So wird sie Ehrengast bei der Eröffnungszeremonie am 6. Juli sein. Geehrt werden soll Foster für ihre „brilliante künstlerische Reise“. Außerdem habe sie „eine einzigartige Persönlichkeit“ und starkes Engagement um „einige der wichtigsten Themen unserer Zeit“ gezeigt. Betrachtet man ihre Filmografie, dann fällt schnell auf, wie auffällig abwesend leichtere Kost wie Comedy- oder Romantikfilme sind.

„Die Leute sagen zu mir ‚Wieso machst du keine Komödien? Du hast noch nie eine romantische Komödie gemacht!‘ Und ich sage ‚Ich habe ‚Maverick‘ gemacht‘. Aber es gibt viele Gründe, wieso ich keine Komödien mache“, erläuterte die 58-Jährige kürzlich. „Ich mag sie, aber sie geben mir nicht das gleiche Gefühl der Bedeutsamkeit. Ich denke, sie können eine Woche lang Spaß machen, aber dann wirst du hungrig und denkst, dass du etwas Wichtigeres machen solltest.“ Die Oscar-Preisträgerin ist davon überzeugt, dass Filme Leben verändern können. „Wenn ein Film Bedeutung für dich hat und du dir selbst wirklich komplizierte Fragen stellst, dann bedeutet es, dass er das auch mit anderen Leuten machen kann“, schilderte sie gegenüber der Zeitung ‘Sunday Times‘.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel