John Boyega: Ärger mit Mama wegen Tattoo

John Boyega bekam einen ärgerlichen Anruf wegen seines heimlichen Tattoos.

Der ‘Star Wars’-Darsteller hat schon seit einer Weile eine permanente Körperverzierung auf der Brust, doch bisher wusste seine Mutter offenbar noch nichts davon. Nun hat die streng christliche Nigerianerin es herausgefunden und war darüber anscheinen gar nicht glücklich.

Der 28-Jährige, der mit bürgerlichem Namen John Adedayo B. Adegboyega heißt, postete bei Twitter ein Bild eines sehr nervösen Frosches Kermit und schrieb dazu in einer Reihe von Tweets, warum er selbst plötzlich sehr nervös sei: “Ich habe mein Brust-Tattoo bisher vor meiner Mum versteckt. Sie hat gerade verlangt, dass ich sie anrufen soll. Ich habe Angst. Meine Mutter sagte nur: ‘Adedayo, ruf mich an.’ Wieso höre ich jetzt die Jumanji-Trommelschläge?” Schlussendlich hat die Mutter des Stars dann wohl die Wahrheit erfahren, denn John erzählte weiter: “Der Einlauf, den ich gerade bekommen habe… Sie hat mich gefragt, ob ich aussehen wolle wie DAVI BECKAM. David Beckham-Tattoos sind ein No-Go für eine christliche, nigerianische Mum mit Stammesmarkierungen.”

Beistand bekam der Star aber dann offenbar von seiner Schwester, die danach von seiner Mutter angerufen wurde und selbst noch eine Schock-Nachricht oben drauflegte. “Wartet, wartet. Ein Plot-Twist. Meine Mum hat meine Schwester angerufen, um ihr alles zu erzählen und sie sagte, sie würde sich auch eines stechen lassen.” Zu einem Gif von einem sinkenden Golf Cart erklärte John noch: “Das sind meine Schwester und ich jetzt gerade. Es war schön, euch alle zu kennen. Ich muss mich jetzt tatsächlich darum kümmern.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel