Harte Worte von Kanye West (44)! Der Rapper hat schon seit längerer Zeit ein eher eisiges Verhältnis zu seinem Kollegen und ehemaligen Kumpel John Legend (42). Nachdem sich Kanye im Wahlkampf für den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump (75) ausgesprochen hatte, distanzierte sich der „All of Me“-Sänger von ihm. Das sitzt offenbar noch tief: Kanye holte nun erneut aus und wetterte gegen John!

In dem Podcast „Drink Champs“ mit Philip Lewis zog der „Donda“-Interpret über seinen Ex-Kumpel John und im gleichen Atemzug auch über seinen Kollegen Big Sean (33) her: „Als ich für das Amt kandidierte, wurden sowohl John Legend als auch Big Sean ganz schnell von den Demokraten benutzt, um über den Jungen herzufallen, der ihr Leben verändert hat!“ Damals konnte John die politischen Bestrebungen des Ex von Kim Kardashian (41) nicht verstehen und nannte ihn einen Narzissten, um sich die Sympathien für Donald Trump zu erklären.

Diese Aussage hat ihn wohl sehr gekränkt, denn Kanye will nichts mehr mit seinem ehemaligen Buddy zu tun haben. „Das ist einfach billig. Ich werde nichts mehr mit den beiden machen“, fügte er hinzu. Während John sich zu seinen Vorwürfen noch nicht geäußert hat, twitterte Big Sean danach, dass er über Kanye lachen würde.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel