Mit dem Ausbruch der Coronapandemie stieg auch der Bekanntheitsgrad von Mediziner und SPD-Politiker Karl Lauterbach, 58, rasant an. Die Experteneinschätzung des Bundestagsabgeordneten war äußerst gefragt. In regelmäßigen Abständen diskutierte er als Gast in Polit-Talkrunden die Fallzahlen zum Pandemiegeschehen.

Lauterbachs Gesicht kennen nun etliche Deutsche. Was sein Privatleben angeht, hält sich der Gesundheitsökonom aber bedeckt – bis jetzt. Zur Bundestagswahl teilt er auf Twitter ein seltenes Foto mit seiner Tochter Rosa.

Karl Lauterbach zeigt seine Tochter Rosa

Es war ein spannendes Wahlwochenende – auch für Karl Lauterbach. Im Stadtteil Köln-Mülheim ließ er sich als Direktkandidat aufstellen. Auf Twitter rührte er dafür am Sonntag, 26. September 2021, ordentlich die Werbetrommel und schrieb: "Bitte geht alle heute zur Wahl. Wählt die demokratischen Parteien im Bundestag, also alles ausser AfD. Es wird die spannendste Wahl seit Jahrzehnten. Eure Stimme kann entscheiden".

Dazu teilte Lauterbach ein Foto, dass ihn Kaffeetrinkend vor einem Kölner Café zeigt. Dort saß er aber nicht alleine. Neben ihm nahm auch seine Tochter Platz, wie der Politiker weiter erklärt: "Rosa und ich beim Frühstück nach Wochen des Wahlkampfes." Mit dem Schnappschuss gewährt der gebürtige Dürener seinen Follower:innen einen äußert raren Einblick in sein Privatleben.

Rosa Lauterbach studiert Jura

Viel ist über Rosa Lauterbach nicht bekannt. Sie ist eines von Karl Lauterbachs fünf Kindern. Laut ihres LinkedIn-Profils studiert sie Jura an der Universität zu Köln. Außerdem moderiert sie beim Uniradiosender "Kölncampus" und bezeichnet sich dort selbst als "politikinteressiert, wenn nicht gar -vernarrt". Die Leidenschaft dafür dürfte sie von ihrem Vater geerbt haben.

Lauterbach heiratete 1996 die Epidemiologin und Ärztin Angela Spelsberg. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. 2010 ließ sich das Paar scheiden.




16 Jahre Angela Merkel Die überraschendsten Looks der Kanzlerin

Aus einer anderen Beziehung hat der Politiker ein weiteres Kind. Noch im März 2021 verriet er im "Bunte"-Interview, dass er "nicht den Rest des Lebens Single bleiben" wolle.

Verwendete Quellen: twitter.com, linkedin.com, koelncampus.com/team/rosa-lauterbach/, bunte.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel