Da hat sich jemand aber ordentlich in Schale geworfen! Duncan James (42) wurde in den 2000ern mit der Popgruppe Blue zum Weltstar. Gemeinsam mit seinen Kollegen Lee Ryan (37), Simon Webbe (42) und Antony Costa (39) erzielte der Schnulzensänger damals unzählige Hits. In den letzten Jahren hat sich der Sänger aber auch alleine ausgetobt – und bei verschiedenen Theater- und Musical-Produktionen mitgewirkt. Für ein Kabarett ging Duncan nun als Drag auf die Bühne und ist mit seinem Look kaum wieder zu erkennen!

Für das Londoner Musiktheater “Proud” schlüpfte der ehemalige Teenie-Schwarm nun in die Rolle des verrückten Transvestiten Dr. Frank N. Furter – bekannt aus dem legendären Film The Rocky Horror Picture Show von 1975. Sein Kostüm zeigte der 42-Jährige nun stolz in seiner Instagram-Story: Mit der schwarzen Lockenperücke, dem buntem Make-up und seiner Glitzer-Corsage sieht er dem Original-Schauspieler Tim Curry (74) dabei zum Verwechseln ähnlich! Natürlich performte Duncan an diesem Abend dann auch “Sweet Transvestite”, den absoluten Hit des Films– und begeisterte die Zuschauer mit seinem sexy Auftritt!

Es war jedoch nicht das erste Mal, dass sich der “U Make Me Wanna”-Interpret als Dragqueen präsentierte. Für die Bühnenadaption in Großbritannien verkörpert Duncan nun schon seit 2019 die Rolle des extravaganten Doktors. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage muss die Hit-Show derzeit jedoch pausieren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel