Darum müssen die Zuschauer bei Ex on the Beach auf Calvin Kleinen (28) verzichten. Gerade sieht man Roxy, die Ex-Freundin des Temptation Island-Boys, in der Kuppelshow. Nachdem ihre einstige Affäre Jay bereits in die Villa eingezogen war, hofften die Fans sehnlichst darauf, dass auch Calvin dort aufschlagen würde. Nun erklärt der Muskelmann jedoch ein für alle Mal, was er von dem Format hält.

In einer Fragerunde stellte sich der einstige Promis unter Palmen-Kandidat seiner neugierigen Community. Klar, dass einige wissen wollten, ob er auch gerne in die Sendung gegangen wäre. Seine Antwort könnte nicht eindeutiger sein. “Das ist das letzte Mal, dass ich dazu was sage. Ich hatte keinen Bock auf ‘Ex on the Beach'”, erklärte er. “Warum soll ich da hingehen? Nur weil da eine Ex von mir ist?” Außerdem stellte er klar, dass er mit Roxy keinen Kontakt mehr habe.

Der Blondie hat sowieso eine ganz eigene Idee, wie er an neue Flirts kommt. Das hat etwas mit seinem Wodka Pasha Spirits zu tun – denn um Frauen kennenzulernen, muss er nicht ins TV. “Ich habe sechsmal meine Nummern auf den Flaschen verteilt, also meine private Handynummer. Ich hoffe, dass da einfach ein paar nette Chicas dabei sind, die mir ein paar geile Nachrichten schreiben, wenn sie ihre Flasche bekommen”, meinte Calvin im Promiflash-Interview.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel