Kerry Katona im Krankenhaus

Kerry Katona wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die ehemalige Atomic Kitten-Sängerin teilte in den sozialen Medien ein Foto von sich, wie sie im Krankenhaus mit einer Nadel im Arm sitzt. Was genau passiert ist und warum sie sich derzeit in ärztlicher Behandlung befindet, hat die Musikerin ihren besorgten Fans aber noch nicht verraten. Auf ihrem Instagram-Account schrieb sie lediglich: „So wollte ich meinen Samstag eigentlich nicht verbringen.“

Unterdessen hatte Kerry zuvor verraten, dass sie wieder Anti-Angst-Medikamente nehme. Die 40-Jährige, die mit Brian McFadden die Töchter Molly (19) und Lilly-Sue (18), mit Mark Croft Heidi (13) und Max (12) und mit dem verstorbenen George Kay den sechsjährigen DJ hat, hatte mit „aufdringlichen Gedanken“ über das Sterben zu kämpfen und sorgte sich permanent um ihre Gesundheit, wenn sie nur die kleinsten Symptome hatte. Also beschloss sie, sich endlich Hilfe zu holen. Sie sagte: „Ich habe in letzter Zeit wirklich unter meiner Angst gelitten. Ich habe tatsächlich wieder Medikamente dafür. Die Angst vor dem Tod ist eine reale Sache. Selbst wenn ich Kopfschmerzen bekomme, mache ich mir Sorgen, dass ich einen Hirntumor habe. Alles in meinem Leben ist erstaunlich und ich könnte nicht dankbarer sein, aber ich denke, ich habe Angst, dass etwas schief geht.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel