Kevin Bacon und Kyra Sedgwick: Er dachte, sie macht mit ihm Schluss

Kyra Sedgwick mochte den Verlobungsring von Kevin Bacon nicht.

Das Paar ist seit 32 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei inzwischen erwachsene Kinder.

Doch nun verriet der 62-jährige Schauspieler, dass er so seine Probleme mit der Vorbereitung des Heiratsantrags hatte. Denn da er den Antrag geheim halten wollte, hatte Bacon niemanden, der ihm bei der Auswahl des Rings helfen konnte. In der ‘The Kelly Clarkson Show’ erinnerte sich der ‘Mystic River’-Star: “Ich hatte das Gefühl, dass ich wirklich, wirklich nicht wollte, dass jemand anderes weiß, dass ich ihr einen Antrag machen wollte, also habe ich es weder meinen Freunden noch meiner Familie erzählt. Niemand wusste es, was bedeutete, dass ich ganz alleine losziehen und diesen Ring finden musste. Und ich muss sagen, dass ich wirklich kein Schmuck-Typ bin. Ich kapiere es einfach nicht.” Doch schließlich fand der ‘Footloose’-Darsteller einen Ring, den er passend fand. “Ich bin kein Schmuck-Typ, aber ich habe diesen Ring gefunden und ich dachte, er wäre der Hammer. Ich habe ihn ihr geschenkt, und sie war gerührt und sagte ‘Ich will’.” Doch Kyra war wohl doch nicht so überzeugt von dem Schmuckstück. “Dann, drei Monate später, lagen wir im Bett und ich wachte auf und sie weinte und ich dachte ‘Was ist los?’ Ich fragte mich, ob sie mit mir Schluss machen würde. Schließlich sagte sie: ‘Ich mag den Ring nicht!’ Danach habe ich ihr gut zugeredet. ‘Es ist in Ordnung, es ist in Ordnung, Schatz – wir gehen zurück. Es ist mir egal – wir bringen ihn zurück.'”

Vor den Traualtar haben es die beiden dann aber doch geschafft und die Eheringe, werden sie sicher zusammen ausgesucht haben.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel