Nach der Hochzeit kommt das Kind…oder nicht?

Kim Gloss stellt in einer Fragerunde auf Instagram klar, was sie von der ständigen Nachfragerei nach einem weiteren Kind hält. 

Die Influencerin hat ihren Mann Alexander Beliakin vor wenigen Monaten geheiratet, seitdem scheinen laut Kim Viele zu erwarten, dass die beiden ein gemeinsames Kind kriegen würden.

Kim wurde 2010 bei DSDS bekannt. 

Kim Gloss, 29, ist mehr als glücklich mit ihrer kleinen Familie: In die Beziehung mit Ehemann Alexander Beliakin bringt sie ihrer Tochter Amelia, 8, und auch Alexander brachte bereits einen Sohn mit. Trotzdem kommt immer wieder die Frage nach einem gemeinsamen Baby der zwei auf. Jetzt stellt Kim ein für alle Mal klar, was sie darüber denkt.

Kim Gloss: Erst die Hochzeit, dann das Baby?

In einer Fragerunde auf Instagram möchte ein Fan von Kim wissen, ob „Kind 3? Irgendwann?“ eine Option ist. Eine Frage, die Kim nicht zum ersten Mal hört, wie sie sagt: „Da muss ich jetzt wirklich mal drauf eingehen, denn diese Frage ist in jeder Fragerunde die meistgestellteste Frage.“ Das kann auf Dauer ganz schön anstrengend sein. Die Influencerin wendet sich an ihre Follower: 

Ich nehme es euch jetzt nicht böse aber ich habe eine Bitte: Das ist wirklich die meistgestellteste Frage in jeder Fragerunde und ich finde es so ein bisschen lästig weil jetzt wo wir geheiratet haben erwartet jeder, dass ich sofort schwanger werde.

Mehr zu Kim Gloss liest du hier:

  • Yeliz Koc: „Tut mir leid!“ Jetzt bekommt sie Hilfe von Kim Gloss

  • Kim Gloss: Verliebt, verlobt, verheiratet – geschieden?

  • Kim Gloss: Sie verrät Erziehungsmaßnahmen

Kim Gloss: „Es kommt schon zu seiner richtigen Zeit“

Damit die Frage nicht in zukünftigen Fragerunden wiederholt wird, beantwortet Kim sie nun also eindeutig:

Uns geht es gut und wir sind gerade so glücklich so wie es ist und es kommt schon zu seiner richtigen Zeit so Gott will und wir haben zwei wunderbare, gesunde Kinder jeweils eins in die Beziehung mitgebracht, und sind wirklich happy zu viert gerade und genießen auch Zeit zu viert.

Eine klare Ansage. Die ehemalige DSDS-Teilnehmerin ergänzt:

Und ich meine, wir sind doch noch jung und haben Zeit.

https://www.instagram.com/p/CTK3QVqMYRM/

Kim Gloss: Baby-Nachfrage ist ein schwieriges Thema

Dann erklärt sie, weshalb sie die ständige Fragerei problematisch findet:

Und abgesehen jetzt von mir finde ich das immer ganz schlimm, wenn man Paare fragt ‚ja, wann bekommt ihr denn endlich ein Kind, Mensch, ihr zwei?‘ Das sollte man einfach nicht machen weil man steckt nicht in der Haut der anderen, vielleicht können sie keine Kinder bekommen, vielleicht gibt es Probleme oder wer weiß was passiert ist, deswegen finde ich das ein ganz schwieriges Thema. 

Abschließend betont Kim noch einmal, dass sie ihren Fans die Frage nicht übel nimmt, sondern lediglich einmal klarstellen möchte, wie sie darüber denkt. Da Kim ihre Follower für gewöhnlich an ihrem Familienalltag teilhaben lässt, auch dann, wenn es um die Erziehungsmaßnahmen für ihre Tochter geht, ist also davon auszugehen, dass sie ihren Fans mitteilen wird, wenn doch noch ein weiteres Baby unterwegs ist. Bis dahin dürfte die Frage aber erst einmal geklärt sein.

Verwendete Quelle: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel