Große Angst bei Kim Kardashian (38). Die Ehefrau von Kanye West (42) teilt ihr Privatleben seit Jahren mit der ganzen Welt. In der Reality-Show Keeping up with the Kardashians wird die 38-Jährige und ihre Familie ständig von Kameras begleitet. Von ihrer Beziehung mit Kanye bis hin zu der Geburt ihres vierten Kindes, das durch eine Leihmutter zur Welt kam – alles dürfen Fans hautnah miterleben. Jetzt nimmt Kim KUWTK-Fans mit zum Arzt, wo sie sich wegen Verdacht auf eine Autoimmunkrankheit untersuchen lässt.

In dem Trailer zum Auftakt der 17. Staffel der amerikanischen Reality-Show sitzt die vierfache Mutter beim Arzt und lässt sich behandeln. “Ich fühle das in meinen Knochen, Keeping up with the Kardashians”, erklärt Kim, als ein Doktor ihre Handgelenke mit einem Ultraschall kontrolliert. In der nächsten Szene sieht man, wie sich das TV-Gesicht auf dem Sofa neben Mama Kris Jenner (63) die Tränen mit einem Taschentuch trocknet. Kris bleibt in dem Teaser-Video stark und rät ihrer berühmten Tochter: \u0026#8220;Bleib positiv, bis wir die Ergebnisse haben.\u0026#8221;

Die neue Staffel \u0026#8220;Keeping Up with the Kardashians\u0026#8221; startet am Sonntag, den 8. September auf dem US-Sender E!. Dann werden Fans wohl erfahren, ob Kim wirklich an der rheumatischen Erkrankung Lupus leidet oder ob es doch nur ein Fehlalarm war.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel