So viel hat Kim Kardashian (40) für die Met Gala allein wegen ihrer Haare ausgegeben! Die Reality-Beauty trug bei dem Event in diesem Jahr wohl einen der meistdiskutierten Looks. Sie präsentierte sich in einem schwarzen Outfit von Balenciaga, das nicht nur ihren kompletten Körper, sondern auch ihr Gesicht verhüllte. Bloß ein bodenlanger Pferdeschwanz guckte aus ihrer Ganzkörperrobe hervor – und den ließ sich Kim einiges kosten. Nur für ihre Met-Gala-Frisur gab sie satte 10.000 US-Dollar aus!

Das verriet ihr Hairstylist Chris Appleton (38) nun in einer Instagram-Fragerunde. Demnach hat der Keeping up with the Kardashians-Star für den Pferdeschwanz-Look umgerechnet über 8.500 Euro ausgegeben. Dafür konnte Kim allerdings auch mit einem Zopf über den roten Teppich schlendern, der durch Extensions etwa 1,90 Meter lang war.

Kim sorgte aber nicht nur dafür, dass ihre Haare perfekt gestylt waren. Sie ließ sich vor dem Event auch professionell schminken – und das, obwohl sie permanent eine Gesichtsmaske trug. Make-up-Artist Mario Dedivanovic war für Kims Look unter der Maske zuständig und teilte im Netz ein paar Eindrücke, wie Kim ohne ihre Gesichtsbedeckung aussah. Dass von seiner Arbeit später nicht mehr viel zu sehen war, scheint Mario mit Humor zu nehmen. Er postete selbst einige Memes zu Kims Masken-Make-up.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel