Was für eine rührende Geste seiner Fans! Heute ist für Peter Maffay (70) ein ganz besonderer Tag: Die Musiklegende, die einst mit Hits wie “Wenn der Himmel weint” und “Und es war Sommer” internationale Bekanntheit erlangte, wird an diesem Freitag 70 Jahre alt. Zur Feier des Tages gab der rockende Rumäne am Abend zuvor ein musikalisches Jubiläumsprogramm zum Besten. Dabei gab es von den treuen Konzertbesuchern eine Riesenüberraschung, die den Sänger zu Tränen rührte!

Erst um 22:00 Uhr startete der Gig des Musikers in der Berliner Columbiahalle. Gespielt wurden nicht etwa die Best-of-Hits seiner Karriere, sondern 14 Lieder seines neuen Albums “Jetzt”, das er nach fünf Jahren Pause veröffentlicht hatte. Doch um Mitternacht kam es zu einer ungeahnten Unterbrechung: Lauthals sangen seine Fans seinen Song “Über sieben Brücken musst du geh’n” und wedelten dabei mit Herz-Plakaten durch die Luft. Sichtlich bewegt brach das Geburtstagskind in Tränen aus.

Passender als mit neuen Tracks und rund 3.000 Zuhörern hätte Peter sein Wiegenfest gar nicht feiern können. “Wir wollten nichts wiederholen und nichts recyceln, sondern zeigen, dass wir den Hintern noch bewegen können”, zitierte Sony Music den Künstler noch vor dem Geburtstags-Spektakel.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel