Kourtney Kardashian: „Stolz“ auf ihre Boohoo-Kollektion

Kourtney Kardashian hat verkündet, dass sie „stolz auf“ ihre Boohoo-Kollektion sei.

Die ‚The Kardashians‘-Prominente verriet, dass ihre Linie, die in Kollaboration mit der Fast-Fashion-Modemarke entstand, „mit Absicht und Zweck“ hergestellt wurde und etwas sei, worüber sie lange und gründlich nachgedacht habe.

Die 43-jährige Reality-TV-Persönlichkeit erklärte auf Instagram: „Ich dachte an die Aufmerksamkeit, die diese Zusammenarbeit den Menschen bringen würde, die sonst vielleicht keine Ahnung von den Auswirkungen von Fast Fashion auf unseren Planeten haben. Ich dachte darüber nach, wie wirkungsvoll es wäre, Boohoo dazu zu bringen, ein paar anfängliche Änderungen vorzunehmen, und sie daraufhin für größere Änderungen zur Rechenschaft ziehen zu können. Das macht definitiv etwas Lärm, es ist genau das, was ich mir erhoffte.“ Kourtney, die die Mutter der Kinder Mason (12), Penelope (10) und Reign (7) ist, die sie mit ihrem Ex Scott Disick (39) hat, gab zu, dass sie „nicht alle Antworten“ habe, wenn es um den CO2-Fußabdruck der Modebranche geht, der schätzungsweise 10 Prozent aller Emissionen der Welt ausmacht. Sie fügte hinzu: „Ich habe sicherlich nicht alle Antworten, aber für jemanden, der in der Vergangenheit mit einer Fast-Fashion-Linie zusammengearbeitet hat, die keine Gegenreaktionen auslöste, weil ich nicht darauf aufmerksam gemacht habe, bessere Änderungen vorzunehmen, denke ich stolz darüber, dies mit Absicht und Zweck zu tun.“ Die ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Schönheit bat zudem jeden mit Ideen, sich bei ihr zu melden und appellierte auch an „alle Experten, die Ideen und Vorschläge haben“, um die Mode nachhaltiger zu machen. „Ich möchte helfen und aufgrund meiner bisherigen Erfahrung mit dem Team, mit dem ich bei Boohoo arbeite, wollen auch sie das tun. Ich werde auf ihre Änderungen eingehen, wie wir diese Linie nachhaltiger gestaltet haben“, so der Star weiter.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel