Der erneute Kampf gegen den Krebs hat für Johnny Ruffo (32) begonnen! Im vergangenen Monat hatte der ehemalige X Factor-Kandidat eine besorgniserregende Nachricht mit seinen Fans geteilt: Drei Jahre, nachdem bei ihm ein Tumor im Gehirn entfernt wurde, kehrte die Krebserkrankung in diesem Jahr zurück – dabei hatten 2019 die Symptome bei dem 32-Jährigen eigentlich nachgelassen. Laufende Projekte musste der Sänger und Schauspieler zwangsläufig pausieren, doch so leicht wollte er sich nicht geschlagen geben: Mithilfe einer zweiten Chemo möchte Johnny die Krankheit ein weiteres Mal tapfer besiegen!

Auf Instagram hielt der “Home and Away”-Star seine Community auf dem Laufenden: Auf einem neuen Foto sieht man ihn an einen Tropf angeschlossen – die Chemo-Therapie hat begonnen. Und Johnny scheint die Maßnahmen hoffnungsvoll zu erwarten: Er lächelt nicht nur in die Kamera, sondern hält zusätzlich auch noch einen Daumen nach oben. Der Ex-Castingshow-Kandidat ist sich sicher, dass die Unterstützung seiner Fans ihm beim Genesungsprozess helfen wird. “Ich danke euch allen für den Support. Ihr helft mir dabei, die Hoffnung nicht aufzugeben und weiterzukämpfen. Lasst uns die Chemo durchziehen!”, schrieb er zu dem Post.

Im August 2017 wurde ihm der Tumor im Gehirn entfernt, der einen Durchmesser von sieben Zentimetern aufwies. Der erneute Ausbruch der Krebserkrankung machte sich vor Kurzem drastisch bei Johnny bemerkbar: “Nachdem ich eine Woche lang Anfälle und qualvolle Kopfschmerzen gehabt habe, muss ich euch jetzt schweren Herzens mitteilen, dass ich einen weiteren Kampf vor mir habe”, kündigte er an. Er habe sich allerdings schon im November geschworen, nicht aufzugeben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel