Nun gibt es ein Statement vom Palast! Nachdem Queen (✝96) Elizabeth II. Anfang September verstorben war, ist ihr Sohn nun das Oberhaupt des britischen Königshauses. Jedoch fand die Krönung von König Charles III. (73) noch nicht statt. Eine Quelle soll aber schon das genaue Datum der Zeremonie verraten haben. Der 3. Juni 2023 stand im Raum – bestätigt wurde es bislang jedoch nicht. Nun behauptet ein anderer Insider: Der Tag für Charles‘ Krönung steht noch gar nicht fest!

Das betonte ein Insider aus dem Palast gegenüber Daily Mail. „Ohne weitere Hinweise zu geben, kann ich versichern, dass noch kein Datum vereinbart oder abgesegnet wurde und jeder, der etwas anderes erzählt, falsch liegt“, heißt es. Man diskutiere zwar über den Tag, aber eine Einigung soll es noch nicht gegeben haben. Damit müssen sich die Fans der Royals erstmal zufriedengeben. Aber wie kam man eigentlich auf den 3. Juni 2023?

Der Informant erklärte, dass dieser Tag ein ganz besonderer sei. Damit würde man der verstorbenen Monarchin Tribut zollen – denn sie selbst wurde im Juni 1953 gekrönt. Somit hätte man fast genau 70 Jahre später Charles‘ Krönung durchgeführt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel