Jennifer Lange (26) blickt auf die Eskalation im Sommerhaus der Stars zurück. Bereits in der ersten Folge des TV-Formats flogen die Fetzen – und die Spucke. Als Andrej Mangold (33) und Kubilay Özdemir miteinander stritten, kochten die Emotionen auf einmal über: Der Freund von Georgina Fleur (30) spuckte dem ehemaligen Bachelor mitten ins Gesicht. Die anderen Kandidaten standen daneben und bekamen alles live mit – so auch Andrejs Freundin. Wie ging es ihr in dem Moment?

“Ich war in dieser Situation in einer Art Schockstarre und konnte erstmal gar nicht reagieren”, schildert die Bachelor-Gewinnerin von 2019 gegenüber Promiflash. Rückblickend tue ihr das leid, da sie ihren Partner nach der Attacke gerne getröstet hätte. Dem Ex-Rosenkavalier standen sogar die Tränen in den Augen, doch er hatte sich unter Kontrolle und ließ den Streit nicht noch weiter eskalieren – zum Glück, betont Jenny. “Ich glaube, damit wäre ich gar nicht klargekommen.”

Und was ging Andrej während Kubis Speicheloffensive durch den Kopf? “Ich war einfach nur schockiert und sprachlos. Pure Fassungslosigkeit!”, erklärt er gegenüber Promiflash. Er sei aber stolz auf seine Reaktion im Sommerhaus, da er sich nicht zu körperlicher Gewalt habe hinreißen lassen. “Ich bin ein Mensch, der Gewalt verabscheut!”, erklärt er.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel