Lady Gaga: Dankbar für 'One World: Together At Home'

Lady Gaga zeigt sich beeindruckt von dem Erfolg von 'One World: Together At Home'.

Die Musikerin half dabei, das Online-Konzert, bei dem viele weltbekannte Sängerinnen und Sänger mitmachen, auf die Beine zu stellen. Auf Twitter zeigte sich die 34-Jährige nun dankbar gegenüber den Künstlern, die mit ihr gemeinsam gegen die Corona-Pandemie kämpfen: “Ich liebe all die Künstler von #TogetherAtHome. Und jeden, der es geschaut hat und jeden, der es nicht geschaut hat oder es nicht konnte. Wir spielen alle eine Rolle. Wir sind eine Welt.”

Auftritte bei dem starbesetzten Event hatten unter anderem Adam Lambert, Rita Ora, Beyoncé, David Beckham, Samuel L Jackon, Elton John und Sarah Jessica Parker. Nachdem bekannt wurde, dass das Online-Konzert mehr als 127 Millionen Dollar (ca. 113 Millionen Euro) eingebracht hatte, schrieb Gaga voller stolz: “Ich bin so dankbar, Teil des Projektes sein zu dürfen.”

Erst kürzlich beschrieb die Sängerin das virtuelle Konzert als einen “Liebesbrief”. In einem emotionalen Instagram-Video sagte sie: “Ich möchte, dass ihr wisst, dass das wirklich eine Art Liebesbrief an euch auf der ganzen Welt ist. Ich liebe euch und hoffe, dass ihr euch von der ganzen Welt heute gedrückt fühlt, weil das wirklich Schöne an der Show ist, dass wir uns alle umarmen.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel