Fans und Freunde stehen unter Schock: Der beliebte YouTube-Star Landon Clifford ist tot, nachdem er bereits mehrere Wochen im Koma gelegen hatte. Er wurde nur 19 Jahre alt. In einem bewegenden Post nimmt seine Ehefrau Abschied.

Traurige Nachrichten aus dem YouTube-Kosmos: Der beliebte Internet-Star Landon Clifford ist infolge einer Gehirnverletzung gestorben. Er wurde nur 19 Jahre alt. Das britische Blatt “The Sun” hatte über den traurigen Todesfall berichtet.

Landon Clifford ist tot: YouTube-Star mit 19 Jahren verstorben

Dem Bericht nach habe der YouTuber vor seinem Tod im Koma gelegen. Bekannt geworden ist Landon Clifford vor allem durch seine Arbeit für den Internet-Kanal “Cam & Fam”. Dort verfolgten über 1,2 Millionen Abonnenten die täglichen Erlebnisse des YouTube-Stars. Cliffords Frau Camryn hatte den Tod ihres Mannes zuvor bestätigt und erklärt, dass seine Organe “an Menschen in Not im ganzen Land gespendet werden.”

Koma nach Hirnverletzung! Ehefrau nimmt Abschied von Landon Clifford

Gemeinsam mit seiner Ehefrau hatte Landon in “Cam & Fam” über sein Familienleben und die Erziehung der beiden Töchter Collette Briar (2) und der neugeborenen Delilah Rose berichtet. Nach dem Tod ihres Mannes muss sich Camryn Clifford nun allein um die beiden Mädchen kümmern. Es ist unklar, wie es zu Landons Hirnverletzung kam. Auf Instagram teilte seine Frau mit, dass sich Landon seit dem 13. August in einem medizinisch induzierten Koma befunden habe. Dazu veröffentlichte die junge Mutter ein Foto, das sie am Krankenbett ihres Mannes zeigt.

Landon Clifford hinterlässt zwei kleine Töchter

In einem bewegenden Abschiedspost beschreibt Camryn ihren verstorbenen Mann als “mitfühlend, liebevoll, nachdenklich, freundlich und sanft”. “Er war ein großartiger Ehemann und ein toller Vater.” Weiter erklärt sie: “Worte können nicht beschreiben, wie sehr sein Tod schmerzt. Meine Aufgabe ist es nun, unsere Mädchen wissen zu lassen, wie sehr er uns geliebt hat.”

View this post on Instagram

August 13th 2020 was Landon’s last day being the best dad and husband he could be. After spending the following 6 days in a coma he passed on and donated several organs to people in need all over the country. He died saving the lives of others. That’s the type of person he was. Compassionate, loving, thoughtful, kind, and gentle. He was an amazing husband and the best father those girls could of ever asked for. It saddens me deeply that they will never get to truly know him. He was so young and had so much more life to live. This isn’t how things were supposed to go. He was meant to make it to his next birthday. He was meant to walk his daughters down the isle. He was meant to die old with me. Words can not come close to describe the pain I feel. All I can do now is make sure our girls know how much he loved us. He’s looking down on us from heaven and his light will shine through the clouds when we look up at him. May he rest peacefully.

A post shared by Camryn Clifford (@camandfam) on


Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel