Ein Vertrauter schlägt Alarm!

Wie schlecht geht es Laura Müller aktuell wirklich?

Markus Krampe glaubt, dass Michael Wendler seine Ehefrau voll unter Kontrolle hat.

Auch ein neues Statement der 20-Jährigen trage seiner Aufassung nach “Michaels Handschrift”.

Gerade meldete sich Laura Müller, 20, via Instagram mit einem Statement zu Wort, um sich zur Trennung von Ex-Manager Markus Krampe, 44, zu äußern. Der schlägt nun besorgt Alarm …

Wirbel um Statement: “Freunde sollten da sein, wenn es dir schlecht geht”

Auch Wochen nach dem skandalösen DSDS-Aus von Michael Wendler, 48, verbreitet der Schlagerstar noch immer wilde Verschwörungstheorien im Netz — und Ehefrau Laura steht dabei voll hinter ihm! Das hatte bereits bittere Konsequenzen für die Schulabbrecherin, die zahlreiche Kooperationspartner verloren hat. Letztendlich sah auch Markus Krampe, der ehemalige Wendler-Manager, keinen anderen Ausweg mehr, als sich von seinem Schützling Laura zu trennen.

 

 

Die meldete sich daraufhin mit einem dubiosen Statement via Instagram zu Wort, in dem es heißt:

Markus Krampe war nicht nur mein ‘Berater’ und hat mich unterstützt, er war auch ein guter Freund. Die letzten Monate waren nicht nur turbulent, sondern auch sehr erfolgreich.

Ich habe Markus sehr lieb gewonnen und dachte immer, wie wären ein tolles Team. Umso enttäuschender ist es für mich, dass er in diesen ‘schwierigen Zeiten’ mich im Stich lässt und mir den Rücken kehrtSein Handeln verletzt mich menschlich, nicht geschäftlich. Freunde sollten da sein, wenn es dir schlecht geht und nicht nur wenn es dir gut geht.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • Laura Müller: Der letzte Ausweg

  • Michael Wendler & Laura Müller: Eindeutiges Trennungs-Statement

  • Laura Müller: Wie schlecht geht es ihr wirklich?

 

Wegen Michael Wendler: Markus Krampe fürchtet um Laura!

Doch handelt es sich bei den emotionalen Zeilen wirklich um die Worte von Laura, oder steckt doch Ehemann Michael Wendler dahinter? “Dieses Statement sieht mir sehr nach Michaels Handschrift aus“, sagt Krampe jetzt gegenüber der “Bild”. Aber nicht nur das:

Jetzt mache ich mir langsam Sorgen um sie. Er wird Zeit, dass ihr Vater da mal aktiv wird.

Zu den Vorwürfen, er habe Laura im Stich gelassen, erklärt Krampe außerdem: “Ich habe ihr in den letzten Wochen immer wieder meine Hilfe angeboten. Es kam aber nichts zurück.

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel