Für Lavinia Wollny (22) und Tim Katzenbauer könnte es momentan nicht besser laufen. Im Februar kam ihre erste gemeinsame Tochter Haylie Emilia auf die Welt. Seitdem teilt die TV-Persönlichkeit immer mal wieder niedliche Baby-Updates mit ihrer Fangemeinde. Doch das ist noch lange nicht alles: Um ihr gemeinsames Familienglück zu besiegeln, wollen die zwei den Bund der Ehe eingehen! Mit Promiflash haben sie nun über die Verlobung und ihren Babyalltag gesprochen.

Dass Lavinia nicht mit Tims Heiratsantrag gerechnet hatte, verriet die 22-Jährige Promiflash auf dem diesjährigen Bild-Renntag in Gelsenkirchen. Auch ihr Verlobter war vor Ort und plauderte aus, dass sie es mit der Planung zunächst langsam angehen würden. „Wir sind gerade erst frisch aus dem Urlaub gekommen und haben momentan noch genug mit der Kleinen zu tun“, erklärte er. Wie der 24-Jährige auf die Knie gegangen ist, soll jedoch zunächst ein Geheimnis bleiben – die Familie habe sich in jedem Fall sehr über Tims Antrag gefreut. „Wir wussten es ja im Vorfeld und mussten sie ein bisschen ablenken“, gab Lavinias große Schwester Sarafina (27) auf dem Event preis.

Auch in Bezug auf ihren neuen Babyalltag plauderten die frischgebackenen Eltern aus, dass sie die Umstellung wunderbar im Griff haben. „Außer, dass man ein Baby daheim hat, das sich für Aufmerksamkeit, die Flasche und Bespaßung meldet, ist eigentlich alles gleich geblieben“, erklärte Tim und fügte hinzu, dass es natürlich eine Herausforderung sei, nach der Arbeit auch nachts hochzumüssen. „Da haben wir so unsere Rollen, wer nachts aufsteht und wer tagsüber übernimmt“, hieß es weiter.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel