Spanische Royals: König und Königin machen den Begleitservice

Auch für Prinzessinnen sind die Sommerferien einmal vorbei: Und so startete jetzt für Leonor (13) und Sofia (12) von Spanien wieder die Schule. Am ersten Schultag ließen es sich Papa Felipe (51) und Mama Letizia (46) von Spanien dabei nicht nehmen, ihre Töchter höchstpersönlich vor der Privatschule in Madrid abzuliefern.

Prinzessinnen Sofia und Eleonor: Fast wie Zwillinge

Adrette Schuluniform und XL-Rucksack

Wenn da mal nicht einiges an Lernstoff drin steckt! Leonor und Sofia haben an ihren XL-Rucksäcken ganz schön zu schleppen. Dennoch haben die spanischen Prinzessinnen für die Paparazzi, die sich vor der Schule positioniert haben, ein freundliches Lächeln auf den Lippen. In ihrer dunkelblauen Schuluniform könnten die beiden glatt als Zwillingsschwestern durchgehen. Mama Letizia hat sich für den morgendlichen Familienausflug gewohnt stilsicher einen karrierten Oversize-Blazer übergeworfen.

Royale Hingucker

Für Letizia ist es allerdings nicht einfach, dass ihre Töchter immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Erst im vergangenen Jahr (2018) kam es zum Eklat, als die Königin verhindern wollte, dass ihre Töchter mit ihrer Großmutter Sophia für ein Foto vor der Presse posieren. Diesen Sommer sendete die königliche Familien dann mit einem Foto Grüße aus dem Sommerurlaub aus Mallorca. Schon dort fiel auf: Letizias Töchter werden immer hübscher.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel