Ekaterina Leonova (35) und Bastian Bielendorfer (37) kann nichts mehr trennen! Die Profitänzerin lehrte dem Comedian bei Let’s Dance das Tanzen. Von der Jury gab es zwar Woche für Woche wenig Punkte, doch die beiden hatten dennoch eine große Fangemeinde. In der vergangenen Folge war für das Tanzpaar jedoch Schluss: Sie flogen bei „Let’s Dance“ raus. Doch das macht ihnen offenbar nichts aus, denn sie haben einen Freund ineinander gefunden: Ekat und Basti verhalten sich inzwischen sogar so, als würden sie sich schon ewig kennen!

Ekat und Bastian trafen nicht bei „Let’s Dance“ das erste Mal aufeinander, sondern kannten sich schon vorher, erzählte sie gegenüber Promiflash. „Wir sind ein bisschen wie ein altes Ehepaar, das schon 40 Jahre zusammenlebt, zwei Mal geschieden wurde und wieder zusammengekommen ist“, lachte die gebürtige Russin. Ekat betont: Beide haben auch während „Let’s Dance“ enorm voneinander profitiert und sind noch enger zusammengewachsen. „Ich glaube, Basti konnte von mir Seiten zum Vorschein bringen, die ich selbst noch gar nicht so kannte, und umgekehrt konnte ich das bei ihm“, meinte die Tänzerin.

Ekat sei daher dankbar, mit Bastian gemeinsam auf die „Let’s Dance“-Reise gegangen zu sein. „Die ‚Let’s Dance‘-Zeit schweißt Menschen einfach sehr zusammen, man geht durch Höhen und Tiefen. Da entstehen Freundschaften, die wirklich ein Leben lang halten könnten“, weiß die 35-Jährige.

Alle Episoden von „Let’s Dance“ bei RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel