Bei diesem Hochzeitstanz wäre man gerne dabei gewesen. „Let’s Dance“-Profi Evgeny Vinokurov und seine Partnerin haben sich das Jawort gegeben. Die Trauung hat in traumhafter Umgebung stattgefunden.

Vor wenigen Wochen hat der Tänzer bekannt gegeben, dass er uns seine Freundin Nina Bezzubova zum ersten Mal Eltern werden. Nun die nächste frohe Kunde: Das Paar hat im September heimlich geheiratet. Das verrät der TV-Star bei Instagram und teilt dazu traumhafte Hochzeitsfotos aus der Toskana. Die Verlobung gab er schon im Juli bekannt. Ein Datum für die Trauung machte er jedoch nicht öffentlich.

https://www.instagram.com/p/CUmMHb1Mk1A/

„Endlich sind die fantastischen, umwerfenden, sensationellen Fotos von unserer heimlichen Hochzeit da“, schreibt der „Let’s Dance“-Star unter eine kleine Fotogalerie auf seinem Instagram-Profil. „Endlich kann ich einen der schönsten und aufregendsten Momente meines Lebens mit euch hier teilen. Im September haben wir zueinander ‚Ja‘ gesagt und unser Elopement in Montepulciano, Toskana, Italien gefeiert.“ Mit „Elopement“ meint der Tänzer übrigens so viel wie „Durchbrennen“.

  • Nicht nachhaltig?: Elyas M’Barek: Darum will ich ein E-Auto haben
  • Trauer um engen Mitarbeiter : Ferres: “Das steckt mir in den Knochen“
  • Ein Baby mit Jimi Blue: Yeliz Koc verrät den Namen ihrer Tochter

„Für mich war dieses Ereignis auf jeden Fall das emotionalste in meinem Leben“, führt er seine Eindrücke vom Hochzeitstag weiter aus. „Für mich war alles wie ein Märchen. Es war alles so wie ich es mir vorgestellt habe. Ich hoffe, Nina hat es sich auch so vorgestellt“, scherzt er. Er sei zudem „sehr froh“, diesen Schritt gewagt zu haben. „Jetzt sind wir eine richtige offizielle Familie“, freut sich der 30-Jährige.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel