Nach Monaten voller Angst und Sorge

Letztes Töchterchen aus Klinik entlassen: Bushido-Drillinge endlich komplett zu Hause!

Ab jetzt übernimmt das Babyglück …

Endlich sind alle unter einem Dach! Nach bangen Tagen des Wartens durfte endlich auch die letzte Drillingstochter von Anna-Maria Ferchichi (40) und Rapper Bushido (43) die Klinik verlassen. Den Eltern fällt ein Stein vom Herzen, dass die Familie nun zu Hause vereint ist.

Großer Dank ans medizinische Personal

„Vor 13 Tagen seid ihr drei kleinen Menschen auf die Welt gekommen. Hinter uns liegen Monate voller Angst und Sorgen um euch. Vor uns liegen hoffentlich viele Jahre voller Glück und Gesundheit mit euch“, schrieb Bushido unter einen Instagram-Post, in dem er sich auch für die fürsorgliche und perfekte Betreuung in der Berliner Charité bedankte.

Erwachsene vs. Kids: jetzt steht es 2:8

Vor zehn Tagen dufte die Mutter bereits mit zwei Kindern nach Hause, das dritte jedoch musste noch zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Schon damals waren die Mediziner überrascht, wie fit Ferchichi nach der Drillingsgeburt war. Aber geübt ist halt geübt. Mit Tochter Aaliyah (9), den Zwillingen Djiabrail und Laila (beide 8) sowie Sohnemann Issa (6) sind die Kids im Hause Ferchichi/Bushido schon längst in der Überzahl. Zudem brachte Anna-Maria Ferchichi einen Sohn aus erster Ehe mit in die Beziehung.

  • Lesen Sie auch: After-Baby-Body-Druck? So will Anna-Maria Ferchichi ihre Schwangerschaftskilos wieder loswerden

Im Video:Anna-Maria Ferchichi über ihren After-Baby-Body

Anna-Maria Ferchichis After-Baby-Body


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel