Ihre Liebe für Silvia Wollny (57) geht unter die Haut! Als Oberhaupt der TV-Großfamilie muss sich die Mutter von elf Kindern ab und zu ganz schön was gefallen lassen. Mittlerweile sind alle ihre Kinder aber erwachsen, denn im März feierte auch Nesthäkchen Loredana ihren 18. Geburtstag. Die Feierlichkeiten wurden in der neuen Folge von Die Wollnys ausgestrahlt. An ihrem großen Tag machte Loredana auch Mama Silvia ein Geschenk!

Heimlich schlich sie sich mit ihrem Schwager Florian Köster (34) zum Tätowierer. Dort ließ sie sich kurzerhand das Geburtsdatum ihrer Mutter, deren Herzschlag und „Ich liebe dich“ in ihrer Handschrift zusammen mit einer Rose auf die Rippe stechen. Dabei hat Silvia eigentlich eine große Abneigung gegenüber der Körperkunst! Bevor Loredana ihrer Mutter das Tattoo präsentierte, hatte sie deshalb große Angst vor der Reaktion – doch Mama Silvia war sogar zu Tränen gerührt! „Das Tattoo hat mich sehr gefreut, weil es hat ja auch eine Bedeutung und zeichnet ja auch irgendwie ihren Lebensweg. Und wenn sie meint, sich jetzt zu ihrem 18. Geburtstag diesen Lebensweg, der uns beide verbindet, auf den Körper zu tätowieren, ist das eine schöne Idee“, erklärte die 57-Jährige stolz.

Doch nicht nur Loredana war von der Reaktion ihrer Mutter ganz überrascht – auch ihre Schwestern Sylvana (30) und Sarafina (27) wunderten sich sehr. „Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Mama sich so darüber freut, deswegen haben wir ja auch den Flo mitgeschickt – aus Eigenschutz“, witzelte Sylvana über die geheime Aktion.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel