Jetzt erklärt Sylvie Meis (43) ihre offenherzige Art! Die Moderatorin leitet in dieser Staffel durch Love Island. Beim Start der neuen Folgen sorgte sie allerdings nicht nur mit ihrem heißen Outfit und mit ihrer kleinen Schuhpanne für Aufsehen – den Zuschauern entging nicht, dass die TV-Persönlichkeit den männlichen Kandidaten schöne Augen machte. Doch warum ließ sich die verheiratete Frau zu ihren flirtigen Sprüchen verleiten?

Im Gespräch mit Bild erklärt Sylvie: “Ich liebe es einfach, die Jungs ein wenig nervös zu machen und ein Flirt ist etwas Wunderbares, bedeutet Spaß am Leben. Nicht mehr.” Und das hat sie auch schon geschafft – Kandidat Jannik führte sie sogar ganz schön vor. Der Hottie kann sich aktuell einfach nicht zwischen Andrina (28) und Lena entscheiden: “Jannik, du gehst einkaufen, du siehst ein grünes Hemd, du siehst ein goldenes Hemd. Beide stehen dir super, aber du musst eine Entscheidung treffen. Wie triffst du die?”, versuchte sie ihm in einer Folge auf die Sprünge zu helfen.

Doch was sagt eigentlich Sylvies Mann Niclas Castello zu ihren offensiven Sprüchen? “Mein Mann ist so unglaublich stolz auf meine neue Aufgabe bei ‘Love Island‘ und unterstützt mich in allem, was ich tue”, erklärt sie. Der Künstler weiß natürlich, dass hinter ihren Flirts keine ernsten Absichten stecken würden.

\u0026#8220;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8221;, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel