Ganz klar: Dank Lydia Kelovitz wird es auch in der Dschungelshow definitiv nicht langweilig! Am Freitag geht die Ersatzsendung für das alljährliche Dschungelcamp an den Start. Auch die ehemalige DSDS-Kandidatin gehört zum Cast rund um Ex-Bachelor Oliver Sanne (34) und Sommerhaus-Sieger Mike Heiter (28). Für diejenigen, die schon vergessen – oder vielleicht auch verdrängt – haben, wofür sie bekannt ist, kommt hier eine kleine Gedächtnisauffrischung: So sehr schockierte Lydia die Juroren und Zuschauer 2020 bei DSDS!

In 18 Staffeln hat Poptitan Dieter Bohlen (66) zwar schon so einiges gesehen, doch diese Recall-Performance ging definitiv in die Geschichte der Casting-Show ein: Am Ende ihrer Interpretation von Billie Eilishs (19) Song “Bad Guy” griff sich Lydia nämlich glatt in die Shorts – und tat so, als würde sie masturbieren! Und damit nicht genug: Am Ende ihrer Nummer zog sie ein Ei aus ihrer Shorts und zerdrückte es sich im Mund…

Auch ihr Casting hatte es damals ganz schön in sich. Hier trat die Wrestlerin gemeinsam mit zwei Freundinnen in knappen Leder-Outfits inklusive Peitschen auf und performte Ginuwines superheißen Track “Pony”. So weit so gut – bis sie Juror Pietro Lombardi (28) einen Lapdance gab! Trotz des Schocks musste die Jury sich eingestehen: Lydia weiß, wie man eine gute Show abliefert! Auch aus diesem Grund hat die Blondine es immerhin bis ins Halbfinale von DSDS – und jetzt eben auch in die Dschungelshow – geschafft.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel