Es war einmal… eine Drag Queen, die es allen gezeigt hat! In der dritten Folge von Queen of Drags performten die Verkleidungs-Künstler als mal unheimliche oder auch absolut faszinierende Märchenfiguren. Nachdem zwei der Grazien, nämlich Hayden Kryze und Candy Crash, am wenigsten überzeugen konnten und die Show verlassen mussten, haute eine Dame die Juroren um Heidi Klum (46), Conchita Wurst (31) und Bill Kaulitz (30) sowie das Publikum um: Catherrine Leclery wurde zur “Queen of the Week” gekürt!

Damit löst sie Katy Bähm (26) ab, die in der vergangenen Woche den Titel abräumte. Mit ihrer einzigartigen Performance übertraf Catherrine Leclery die Darbietungen ihrer Konkurrentinnen. Sie schwebte als Pocahontas über die Bühne und sorgte zum Song von “Farbenspiel des Winds” für einen absoluten Gänsehautmoment! Mit ihrem Auftritt wollte die gebürtige Brasilianerin zudem auf den schlimmen Zustand des Amazonas’ aufmerksam machen. Diese tolle Message begeisterte – Gastjurorin Leona Lewis (34) drückte ihre Bewunderung aus: “Ich liebe diese Message dahinter so sehr, dass du darüber nachgedacht hast, einfach wunderbar!”

Die Abschluss-Show war allerdings nicht das einzige Highlight in der heutigen Episode. Hayden Kryze, Candy Crash, Vava Vilde (30) und Catherrine Leclery führten ein etwas abgewandeltes Rotkäppchen-Theaterstück auf. Kinderfreundlich war dieses Schauspiel allerdings nicht: Die vier Damen bauten zahlreiche versaute Elemente ein, sodass der Sender sogar einige Parts blurren musste.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel