Er will noch einmal Papa werden: Musiker Matthias Reim denkt über ein Baby mit seiner Christin nach.

Sie sind das Traumpaar der Schlagerbranche: Matthias Reim (62) und seine Freundin Christin Stark (31). Auch im verflixten siebten Jahr turteln sie noch verliebt wie am ersten Tag. So sehr, dass sich der Sänger sogar ein Baby mit seiner Süßen vorstellen kann – es wäre Kind Nummer sieben für ihn.

„Mit dir weiß ich erst, was es heißt zu lieben. Mit dir würd ich auch noch mal Kinder kriegen. Alles, was wir sind, ist alles auf der Welt für mich“, singt der Musiker in seinem neuen Lied „Sowas würde ich niemals tun“.

Ups, spricht er da tatsächlich vom Kinderkriegen?

Matthias Reim denkt an Kind Nr. sieben

Bisher dachte der stolze Papa von sechs Kids mit fünf unterschiedlichen Müttern nicht an weiteren Nachwuchs. Doch die Liebe zu Christin hat seine Meinung in Sachen Familienplanung wohl geändert.

Dass Matthias Reim ein Lebemann ist, das lässt sich nicht bestreiten! Ob mit der Background-Sängerin Mago, der Schlagersängerin Michelle oder seiner 20 Jahre jüngeren Ehefrau Sarah Stanek, seit seinem Durchbruch 1990 hat sich der Blondschopf fleißig fortgepflanzt. Die Liebesbilanz seiner bewegten Vergangenheit kann sich sehen lassen. Heute kann sich Matthias Reim als stolzer Papa von sechs Kindern mit fünf unterschiedlichen Müttern bezeichnen.

Er fühle sich zwar schon ein wenig zu alt, um nachts aufzustehen oder den Kinderwagen kilometerweit zu schieben, meint der „Verdammt, ich lieb dich“-Star. Das hielten seine Nerven nicht mehr aus. „Aber wenn sie damit klarkommt – und wir haben ja auch die Möglichkeit, uns da helfen zu lassen – dann hab ich nichts dagegen“, so Matthias.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel