Ein baldiges Wiedersehen wird es nicht geben

Darüber wird die Queen sicherlich nicht so erfreut sein …

… Meghan und Harry werden auch dieses Jahr nicht mit der royalen Familie Weihnachten feiern. Der offizielle Grund? Die Coronakrise …

… doch die Pandemie scheint nicht das einzige Bedenken der Ex-Royals zu sein. 

Bittere Nachrichten für die Queen, 94: Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, wollen in diesem Jahr kein royales Wiedersehen mehr. 

Meghan und Harry: Weihnachten ohne die Queen!

Ob es hier je eine Versöhnung geben wird? Unklar. Prinz Harry verriet kürzlich, dass er seiner Heimat England einen Besuch abstatten wolle. 

Laut einem “People”-Insider war es nämlich eigentlich nie der Plan, so lange in den USA zu verweilen. Meghan und Harry hatten nämlich ursprünglich geplant die “Zeit im Commonwealth zu teilen”. Gedacht war ein Wohnsitz in Kanada und nicht in Kalifornien. Schließlich kam dann doch alles anders:

Es kamen viele Dinge dazwischen, was ihren Plan erschwerte. Diese Entscheidung war nicht immer Teil des Plans. Wenn es so gewesen wäre, hätten sie nicht all die anderen Dinge durchgemacht, 

offenbarte die Quelle. 

Doch wer noch dieses Jahr mit einer Rückkehr der Ex-Royals rechnet, liegt falsch! Denn Meghan und Harry werden auch dieses Jahr kein gemeinsames Weihnachtsfest mit der Queen und den anderen Royals feiern!

 

Mehr zu Meghan und Harry: 

  • Prinz Harry & Meghan: “Eine Scheidung wäre das Beste”

  • Harry & Meghan: Bittere Enttäuschung für England

  • Meghan & Harry: DAS verheimlichten sie der Queen 

Meghan und Harry: “Noch nicht bereit” für ein Wiedersehen mit der Queen

Als offizieller Grund für Meghans und Harrys Absage dient die Coronakrise. Allerdings scheint die Pandemie nicht das einzige Problem zu sein. 

Royal-Expertin Katie Nicholl verriet gegenüber dem US-Magazin “Vanity Fair”, dass die Eltern von Archie, 1, Freunden gestanden haben, dass sie “noch nicht bereit” seien, bei solch einem großen festlichen Anlass auf ihre Familie zu stoßen. Darüber wird die Queen sicherlich nicht erfreut sein! 

 

 

Außerdem verriet die Quelle: 

Aktuell genießen sie ihr neues Leben in Kalifornien und ihre neue Heimat wirklich. 

So, wie es aussieht, wird es wohl erst nächstes Jahr zum Aufeinandertreffen kommen: Harry verriet vor Kurzem, dass er nächsten Herbst beim 25. Jubiläum der Rugby-Liga, und beim Rugby League World Cup in England anwesend sein möchte. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel