Selbst in den Sommerferien haben die Royals keine Ruhe: Die von den aktuellen Royals-News aufgewirbelte Staubwolke legt sich nur zögerlich. Welche Enthüllungen diese Woche Adels-Fans schockten, erfahren Sie hier.

Es könnte alles so entspannt sein bei den Royals: Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Anzahl der royalen Verpflichtungen derzeit überschaubar, Queen Elizabeth II. hat sich für ihren traditionellen Sommerurlaub in die schottischen Highlands zurückgezogen und Meghan Markle und Prinz Harry sind fernab des britischen Palastlebens ins Kalifornien in ihrer neuen Villa sesshaft geworden. Auf den ersten Blick gibt es also keinen Anlass, Zoff und Skandale zu vermuten – doch der erste Eindruck trügt bekanntlich.

Enthüllungsbuch über Meghan Markle offenbart Royals-Zoff vom feinsten

Gerade bei den Blaublütern sind skandalfreie Phasen eher spärlich – zuletzt war es vor allem die Veröffentlichung des als Enthüllungsbuch angekündigten Werkes “Finding Freedom – Harry and Meghan and the Making of a Modern Royal Family”, die gehörig Staub im Königshaus aufwirbelte. Auf 368 Seiten haben die Autoren Carolyn Durand und Omid Scobie nämlich so manche Begebenheit der jüngeren Vergangenheit ausgebuddelt, die die Royals lieber unter dem Mantel des Schweigens verborgen hätten.

Monatelange Funkstille bei Prinz Harry und Prinz William

So kam in dem Buch beispielsweise zur Sprache, wie frostig das Verhältnis zwischen Prinz William und dessen jüngerem Bruder Prinz Harry tatsächlich ist. Monatelang sollen die einst so vertrauten Brüder kein Wort miteinander gewechselt haben, nachdem sich Prinz Harry entschied, mit seiner Ehefrau Meghan Markle auf royale Pflichten zu pfeifen und in die USA zu ziehen.

Wutanfall vor Royals-Hochzeit! Prinz Harry platzte der Kragen

Deutlich mehr Worte fielen da kurz vor der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry, als sich die US-amerikanische Braut in ein ganz besonderes Schmuckstück verguckt hatte. Queen Elizabeth II. jedoch ließ Meghans Herzenswunsch platzen – daraufhin soll Bräutigam Prinz Harry regelrecht ausgeflippt sein.

https://youtube.com/watch?v=-_xFRu26ciU%3Fautoplay%3D1%26mute%3D1

Kate Middleton und Meghan Markle: Begann hier der Zickenkrieg?

Weniger angenehme Momente erlebte Meghan Markle auch mit ihrer Schwägerin Kate Middleton. Als die US-Amerikanerin sich gerade in ihrer Wahlheimat London eingewöhnte, waren die Hoffnungen auf eine royale Freundschaft mit Herzogin Kate noch groß – doch als sich Kate Middleton und Meghan Markle zufällig beim Shopping über den Weg liefen, wurden die Weichen für den Zickenkrieg gestellt, der die Royals-News über Monate hinweg dominierte.

Meghan Markle von Personal verspottet – dafür macht sie sich jetzt stark

 

In ihrer alten Heimat Kalifornien, die nun ihr neues Zuhause ist, liegt Meghan Markle keinesfalls auf der faulen Haut. Vielmehr blies die Herzogin von Sussex jüngst zum Kampf und schlug einen Konfrontationskurs ein. Bleibt nur zu hoffen, dass die Ex-Schauspielerin ihrem Hauspersonal damit keinen neuen Stoff für Lästereien geboten hat…

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel