So hält er seine Mutter auf Trab

Baby Archie ist offenbar ein kleiner Wirbelwind.

Der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan soll seine ELtern ordentlich auf Trab halten …

… und steht scheinbar unglaublich gerne im Mittelpunkt.

Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 35, erziehen mit Söhnchen Archie, 1, offenbar einen echten Wirbelwind. Wie jetzt herauskommt, steht der Kleine bei seiner liebsten Beschäftigung gerne im Mittelpunkt.

Herzogin Meghan: Das macht Archie in seiner Freizeit

Als Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan wird Archie Harrison Mountbatten-Windsor im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit aufwachsen. Wie sich jetzt herausstellt, hat der Kleine jedoch offenbar kein Problem damit, sich vor der Kamera zu präsentieren. Omid Scobie, einer der Autoren der Biografie “Finding Freedom”, verrät jetzt im Royal-Podcast “The HeirPod”, ein süßes Detail über den 1-Jährigen. Demnach soll es Archies liebstes Hobby sein, die Gesprächspartner seiner Mama bei geschäftlichen Video-Anrufen mit “kleinen Gastauftritten” zu amüsieren.

Mehr zu Herzogin Meghan:

  • Meghan & Kate schwanger: Zwei Mädchen!

  • Herzogin Meghan: Ihr Traum ist geplatzt

  • Herzogin Meghan: Perfider Plan gegen Harry!

 

Herzogin Meghan: Keine ruhige Minute wegen Archie

Wenn Herzogin Meghan professionell mit ihren zahlreichen Wohltätigkeitsorganisationen zusammenarbeiten möchte und aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ihre Kollegen in Video-Calls kontaktiert, funkt Archie angeblich öfter mal gerne dazwischen und hält seine Mutter so auf Trab.

Er ist kein Unbekannter darin, vor die Webcam zu klettern, und kleine spontane Gastauftritte hinzulegen,

erklärt Scobie im Podcast.

Auch wenn Archies Auftritte für Meghan nicht immer leicht zu managen sein dürften, beweist ihr Sohn auf diese Weise zumindest, dass es ihm nicht schwerfällt, vor den Kameras für Unterhaltung zu sorgen.

 

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel