Häuslicher Missbrauch ist nicht immer verbunden mit physischer oder psychischer Gewalt, sondern es gibt auch einen finanziellen Missbrauch. In so einem Fall wird dem Partner der Zugang zu Geld verwehrt, Schulden aufgenommen oder verboten, zur Arbeit zu gehen. Genau das habe Mel B selbst erlebt und kritisiert, dass die Ansprüche von Opfern von finanziellem Missbrauch von den Behörden ignoriert würden.

Die 45-Jährige möchte nun ihre Stimme dazu nutzen, anderen Frauen in einer ähnlichen Situation zu helfen. Gegenüber „Times“ sagte sie: „Es macht mich so wütend und traurig, weil Frauen, die bereits so viel gelitten haben, keine Hilfe oder Gerechtigkeit von den einzigen offiziellen Kanälen bekommen. Wir müssen dringend Änderungen vornehmen.“ Dabei kritisiert Mel B vor allem, dass die Auswirkungen dieses finanziellen Missbrauches ignoriert werden.

Mel B soll 2017 übrigens eine wilde Romanze mit James Arthur gehabt haben.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel