Melanie Müller: Notarzt-Einsatz bei ihrem mit Corona infizierten Mann Mike Blümer

Melanie Müller in großer Sorge um Ehemann Mike Blümer

Drama um Melanie Müllers (32) Ehemann Mike Blümer! Der 55-Jährige ist schwer an Corona erkrankt und liegt seit Tagen mit heftigen Beschwerden flach. Weil sich sein Zustand weiter verschlimmerte, musste jetzt sogar der Notarzt kommen.

„Mein Mann hat eine Infusion und eine Spritze bekommen"

Die schlechten Nachrichten aus dem Hause Müller reißen nicht ab. Vor Kurzem wurde bekannt, dass die ganze Familie mit Corona infiziert ist. Erst bekam Melanie Müllers Ehemann Mike die Diagnose, dann wurden auch die Sängerin und die beiden Kinder positiv getestet. Während Melanie, Mia (2) und Matty (10 Monate) kaum Symptome zeigen, ging es Mike von Anfang an schlecht. Der 55-Jährige verlor Geruchs- und Geschmackssinn, dazu kam ein Nierenleiden. 

Nun kam es sogar zu einem nächtlichen Arzt-Einsatz im Hause des Ballermann-Stars. Weil es Mike so schlecht ging, musste laut „Bild“ ein Krankenwagen anrücken. Der Notarzt habe den Familienvater versorgt und ihn mit einem Tropf stabilisiert. „Mein Mann hat eine Infusion und eine Spritze bekommen. Zum Glück ist sein Zustand jetzt etwas besser. Er weigert sich nämlich, in die Klinik zu gehen. Jetzt muss aber die Lunge geröntgt werden!”, schilderte Melanie die Schreck-Momente. 

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++ 

Melanie Müller: So geht es ihr mit der Corona-Infektion


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel