Woran ist Mike Shiva (56) gestorben? Am Samstagvormittag sorgte die Todesnachricht des ehemaligen Promi Big Brother-Teilnehmers bei seinen Fans für einen Schock. Sein Tod kam unerwartet und zunächst war nicht viel über die Hintergründe bekannt. Es hieß lediglich, dass der Schweizer Wahrsager an einer schweren Krankheit gelitten hätte. Doch nun gibt es neue Informationen: Bei dem Reality-TV-Star sollen nach Medienberichten bösartige Wucherungen diagnostiziert worden sein.

Wie eine Person aus dem engeren Umfeld des 56-Jährigen dem Schweizer Magazin Blick berichtet, soll er sowohl an einem Hirntumor als auch an Darmkrebs gelitten haben. “Vor zwei Jahren bekam Mike die Krebsdiagnose. Er machte eine Chemotherapie, die schlug jedoch nicht an”, erklärt die Quelle. Vor seinem Tod hätte sich der Hellseher nur zwei Menschen anvertraut und ihnen von seiner Erkrankung erzählt. “Er schlief ruhig ein, war mit sich im Reinen. Das ist ein kleiner Trost inmitten der großen Trauer”, gibt der Informant preis.

Seitdem Mikes Tod öffentlich wurde, bringen immer mehr Fans ihre Trauer auf Instagram zum Ausdruck. Unter einem seiner Posts ist nun zu lesen: “Werden dich nie vergessen” und “Ruhe in Frieden, lieber Mike. Du bist uns zu früh genommen worden.” Ende August hatte er sich das letzte Mal auf seinem Kanal gemeldet und ein Foto seines verstorbenen Pudels Chocolat geteilt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel