Mikis Theodorakis ist tot. Der Komponist verstarb im Alter von 94 Jahren.

Große Bekanntheit erlangte er vor allem durch die Titelmelodie zu „Alexis Sorbas” in den 60er Jahren. Selbst in Deutschland hat der Streifen mit Anthony Quinn alle Rekorde gebrochen. Für viele Griechen galt er als die “Stimme des Volkes”.

Er galt als die “Stimme des Volkes” in Griechenland

Mikis Theodorakis wurde am 29. Juli 1925 auf der Insel Chios geboren. Zu einem alten Film über Beethoven kam er zur Musik. “Ich sah den Film zusammen mit meinem Vater. Ich war fasziniert. Ich bat meinen Vater, der beruflich nach Athen fuhr, mir alles zu bringen, was er in der Hauptstadt über Musik finden konnte. So fing es an”, erzählte er mal im griechischen Fernsehen.

Sidharth Shukla ist tot. Der Serien-Star starb im Alter von 40 Jahren.

Im Alter von 94 Jahren ist er nun verstorben. Nach der Todesmeldung haben die Fernseh- und Radiosender in Griechenland ihr Programm unterbrochen. “Heute haben wir ein Stück der griechischen Seele verloren”, so die griechische Kulturministerin Lina Mendoni. In der Vergangenheit kämpfte er für Demokratie und Freiheit. Er schloss sich dem Wiederstand im Zweiten Weltkrieg an und wurde später gefoltert. Während der Finanzkrise setzte er sich gegen die Sparmaßnahmen in Griechenland ein.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel