War Loredana Zefi etwa noch gar nicht bereit, ein Kind großzuziehen? Die Rapperin kann auf eine turbulente Vergangenheit zurückblicken: Neben ihrem enormen Erfolg in der Musikbranche ist die gebürtige Schweizerin auch schon Mutter eines kleinen Mädchens. Bereits im Dezember 2018 erblickte ihre Tochter Hana das Licht der Welt – die Künstlerin war damals erst 23 Jahre alt. Für Loredana rückblickend vielleicht der falsche Zeitpunkt, um Mama zu werden?

Ganz im Gegenteil. „Ich bin sehr früh Mama geworden mit 23, und ich glaube, das hat mich gerettet“, verriet Loredana im Gespräch mit Jam.FM-Moderatorin Alisha Morgenstern. Vor der Geburt ihrer kleinen Maus habe die „Rosenkrieg“-Interpretin bereits so einige Höhen und Tiefen durchlebt. „Ich glaube, es war vielleicht zu früh, aber es war vielleicht doch nicht zu früh – es war vielleicht zum richtigen Zeitpunkt“, rekapitulierte die inzwischen 26-Jährige.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel