Traurige Nachrichten von Erik Cowie! Den Fans des Netflix-Erfolgs Tiger King dürfte der US-Amerikaner bekannt sein. Er arbeitete als Tierpfleger für den exzentrischen Joe Exotic (58), der ein Anwesen mit exotischen Raubkatzen führte und inzwischen im Gefängnis sitzt. Als Mitarbeiter im “Tiger Kingdom” tauchte der Zoowärter einige Male in der Dokumentation auf. Nun machen jedoch tragische Nachrichten die Runde: Im Alter von 53 Jahren ist Erik gestorben.

Unter anderem das US-Portal TMZ berichtete von dem Todesfall. Die Leiche soll am Freitagabend in New York entdeckt worden sein. Dort lag Erik leblos im Schlafzimmer seines Hauses. Bislang sei “nichts Verdächtiges an dem Tod” festgestellt worden. Weder Drogen noch Spuren auf Fremdeinwirkung seien entdeckt worden. Trotzdem soll noch ein toxikologischer Test ausstehen.

Schon in der Vergangenheit hatte der 53-Jährige eingeräumt, ein Alkoholproblem zu haben. Anfang des Jahres wurde Erik sogar nach einem Autounfall betrunken am Steuer erwischt. Obwohl er sich daraufhin schuldig bekannt hatte, war er kurz darauf nicht zu seiner Verurteilung vor Gericht erschienen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel