Unvergessliche Erinnerung Seite an Seite mit den Promis

Mit Jennifer Lopez und Ben Affleck geheiratet: Dieses Pärchen stand mit den Megastars Schlange

Wer in einer der berühmten weißen Kapellen in Las Vegas, Nevada, heiraten will, braucht vorher erstmal eine Lizenz. Das gilt selbst für Megastars wie Jennifer Lopez (52) und Ben Affleck (49), die sich zuletzt heimlich das Ja-Wort gegeben haben. Beim Schlangestehen für das Heirats-Dokument stand ein anderes Paar vor ihnen, welches nun die Geschichte der magischen Nacht im Spieleparadies geteilt hat.

Affleck freute sich über Batman-Story des Pärchens

So etwas passiert einem auch nur in Vegas. Da will man heiraten und steht auf einmal mit Weltstars an. Genau diese Geschichte können Airika Ruiz (31) und Demetrius Visaya (25) nun erzählen. Das Pärchen war aus Kalifornien angereist, hatte spontan beschlossen, sich im Zocker-Paradies das Ja-Wort zu geben. Gemeinsam mit 25 (!) Familienmitgliedern waren sie nach „Sin City“ gepilgert, wo sich die beiden plötzlich neben Ben und Jennifer beim Warten vor dem „Clark County Marriage License Bureau“ wiederfanden.

Im Gespräch mit der britischen „Sun“ beschreibt das Duo die Superstars als „nett und cool“. Als sie Ben davon erzählt hätten, dass ihr Sohn bei seiner Geburtstagsfeier einen Spaßmacher im Batman-Kostüm vor Ort gehabt habe, soll Affleck daraufhin „oh mein Gott, wow“ gesagt haben. Ben selbst war auf der Leinwand selbst schon ins Kostüm des Superhelden geschlüpft. Die magische Begegnung habe den tollen Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht. Zum Glück heiratete niemand im Batman-Kostüm.

Im Video: So lief die Vegas-Heirat ab

So hat Jennifer Lopez ihren Ben geheiratet!

Nur eins war offenbar nicht drin: Ein gemeinsames Foto mit „Bennifer“. Denn als Lopez und ihr Liebster nach einem solchen gefragt wurden, sollen sie höflich abgelehnt haben. Selbst Megastars brauchen schließlich ein paar private Momente… (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel